Ratgeber

Womanizer – Der ultimative Guide

Hast du schon im Büro geflüstert oder die bunten Storys deiner Freunde über ein fantastisches kleines Wunderwerk gehört, das einen Orgasmus nach dem anderen liefert? Dann hast du schon von dem Womanizer gehört! Woman-what-now? Nein, nein, nicht der Hit von Britney Spears aus den frühen 2000ern, sondern die Art von Hit, die du in deinem Nachttisch hast.

Der Womanizer ist nämlich ein Klitorisstimulator. Er verfügt über ein exklusives Design und eine patentierte Form der Stimulation, die als Pleasure Air Technology bekannt ist und bereits tausende Frauen auf der ganzen Welt im Sturm erobert hat.

Was kann ein Womanizer?

Der Womanizer stimuliert die Klitoris durch kitzelnde und pulsierende Druckwellen, die nie in direkten Kontakt mit deiner Haut kommen. Sein weicher Saugkopf umschliesst deine Klitoris und pulsiert um sie herum und nicht direkt auf ihr.

Illustration der Funktionsweise eines Klitorisstimulators

Die meisten klassischen Vibratoren stimulieren die Klitoris eher oberflächlich, was sich natürlich ganz fantastisch anfühlen und zu einer ganzen Reihe von Orgasmuserlebnissen führen kann. Ein Klitorisstimulator hingegen stimuliert die gesamte Klitoris auf eine tiefere Art und Weise und schenkt allen Nervenenden und Lustpunkten seine Aufmerksamkeit.

Stell dir vor, ein Regentropfen trifft auf eine Pfütze und erzeugt Ringe aus kleinen Wellen auf der Wasseroberfläche. Das ist eine ziemlich gute Illustration dafür, wie sich die pulsierenden Druckwellen anfühlen, wenn sie sich über deine gesamte Klitoris bewegen.

Neben der intensiveren und tiefgreifenderen Form der Stimulation hat die Verwendung eines Stimulators auch noch andere Vorteile. Da der Stimulator nicht direkt mit deiner Haut in Berührung kommt, wird er deine Empfindlichkeit nicht verringern. Vielleicht hast du schon bemerkt, dass du jedes Mal mehr Fingerdruck oder stärkere Vibrationen anwenden musst, um zum Höhepunkt zu kommen? Mit dem Womanizer hast du dieses Problem nicht – du kannst ihn immer wieder benutzen, ohne dass du die Sensibilität für seine köstliche Stimulation verlierst.

Frau liegt auf der Seite und hält einen violetten Womanizer Classic in der Hand

Manche Frauen empfinden das Gefühl als sehr ähnlich wie beim Oralsex. Das Gefühl, das du erhältst, wenn dein Partner zwischen den Liebkosungen der Zunge sanft an deiner Klitoris saugt, ist dem Gefühl bei der Benutzung eines Womanizers nicht ganz unähnlich, und das ist nur ein weiterer Grund, warum sie so beliebt sind.

Wenn du Schwierigkeiten hast, einen Orgasmus zu erhalten, oder wenn du unter einer verminderten Empfindlichkeit der Klitoris leidest, dann ist ein Klitorisstimulator vielleicht die Antwort auf all deine Gebete.

Hier bei Sinful haben wir unzählige Nachrichten von Frauen erhalten, die uns erzählen, dass der Womanizer ihnen zu ihrem ersten Orgasmus, ihrer ersten weiblichen Ejakulation oder sogar zu ihrer ersten Erfahrung mit mehreren Orgasmen hintereinander verholfen hat. Gib also deine Suche nach orgasmischer Befriedigung nicht auf, vor allem nicht, wenn du noch keinen Klitorisstimulator ausprobiert hast.

Triff deinen Womanizer

Es gibt viele verschiedene Modelle und es kann schwierig sein, sie zu unterscheiden, vor allem, wenn ihre Hauptfunktion und ihr Zweck immer derselbe ist: dir zu dienen. Hier stellen wir dir die verschiedenen Modelle vor, also sieh dich um und entdecke das richtige für dich.


Womanizer Premium

Produktbild des Womanizer Premium in rot

Das Premium-Modell ist fast schon das ultimative Luxusprodukt für Frauen. Es hat eine seidig weiche Oberflächenstruktur aus hochwertigem Silikon und ist eine sichere Wahl für alle, die nur das Beste wollen! Der Womanizer Premium verfügt über zwei zusätzliche Funktionen: eine Smart Silence Funktion, die bedeutet, dass die Stimulation erst dann beginnt, wenn der Saugkopf mit der Haut in Berührung kommt, und einen AutoPilot Modus, der automatisch zwischen den verschiedenen Intensitäten umschaltet, so dass du dich nur noch zurücklehnen und dem Vergnügen hingeben musst.

  • Intensitäten: 12
  • Smart Silence: Ja
  • AutoPilot: Ja
  • Wasserdicht: Ja
  • Wiederaufladbar: Ja (Ladezeit: 120 Minuten, Spielzeit: 240 Minuten)
  • Geräuschpegel: <40 dB

Womanizer Liberty

Produktbild des Womanizer Liberty

Liberty ist das perfekte Modell für unterwegs. Er ist kleiner als viele der anderen Varianten, aber genauso exklusiv, und wird mit einer praktischen, magnetischen Hülle für eine einfache und diskrete Aufbewahrung geliefert. Stecke den Womanizer Liberty einfach in deine Handtasche, bevor du zu deinem nächsten romantischen Wochenendausflug aufbrichst, und geniesse sein elegantes, feminines Design.

  • Intensitäten: 6
  • Smart Silence: Nein
  • AutoPilot: Nein
  • Wasserdicht: Ja
  • Wiederaufladbar: Ja (Ladezeit: 60 Minuten, Spielzeit: 120 Minuten)
  • Geräuschpegel: <40 dB

Womanizer Classic

Produktbild des Womanizer Classic

Das Classic-Modell hat weitgehend das gleiche Design wie das Premium-Modell. Er verfügt über die gleiche weiche Silikonoberfläche, aber ohne die zusätzlichen Funktionen. Das macht den Womanizer Classic perfekt für Frauen, die viel Abwechslung bei der Intensität und ein exklusives Design ohne zu viel Schnickschnack mögen.

  • Intensitäten: 8
  • Smart Silence: Nein
  • AutoPilot: Nein
  • Wasserdicht: Ja
  • Wiederaufladbar: Ja (Ladezeit: 120 Minuten, Spielzeit: 240 Minuten)
  • Geräuschpegel: <42 dB


Womanizer Duo

Produktbild des Womanizer Duo

Der Womanizer Duo bringt dein Vergnügen auf die nächste Stufe, nämlich indem er dich gleichzeitig von aussen und von innen stimuliert. Der obere Teil ist ein Klitorisstimulator, der dieselbe Funktion erfüllt, die wir vom Premium-Modell kennen (und lieben). Darunter befindet sich ein gewölbter  Dildo-Vibrator, der genau auf den G-Punkt zielt. Mit anderen Worten: Dieses Modell stimuliert dich in zwei verschiedenen erogenen Zonen gleichzeitig und gibt dir so die Möglichkeit, eine Menge gemischter Orgasmen zu erleben.

  • Intensitäten: 12
  • Vibrationen: 12 Stufen und 10 Muster.
  • Smart Silence: Ja
  • AutoPilot: Nein
  • Wasserdicht: Ja
  • Wiederaufladbar: Ja (Ladezeit: 120 Minuten, Spielzeit: 120 Minuten)
  • Geräuschpegel: Nicht verfügbar

Womanizer Starlet 2

Produktbild des Womanizer Starlet 2

Dieses Modell ist für Frauen, die herausfinden wollen, was es mit der Druckwelle auf sich hat. Der Womanizer Starlet 2 ist perfekt für Anfängerinnen, die mit der klitoralen Stimulation experimentieren wollen. Ausserdem besticht er durch sein schlankes und kompaktes Design, das ihn diskret und reisefreundlich macht.

  • Intensitäten: 4
  • Smart Silence: Nein
  • AutoPilot: Nein
  • Wasserdicht: Ja
  • Wiederaufladbar: Ja (Ladezeit: 30 Minuten, Spielzeit: 30 Minuten)
  • Geräuschpegel: Nicht verfügbar

Womanizer Premium EcoProduktbild des Womanizer Premium Eco

Das neueste Mitglied der Womanizer-Familie ist eine neue, umweltfreundliche Edirtion des berühmten Premium-Modells. Mit seinen 12 Intensitätsstufen kannst du das magische Gefühl geniessen, wenn die Orgasmen durch deinen Körper pulsieren, und dabei sicher sein, dass du auch deinen Beitrag zum Umweltschutz leistest.

  • Intensitäten: 12
  • Smart Silence: Ja
  • AutoPilot: Nein
  • Wasserdicht: Ja
  • Wiederaufladbar: Ja (Ladezeit: 120 Minuten, Spielzeit: 240 Minuten)
  • Geräuschpegel: Nicht verfügbar

Guide: Wie du mit deinem Womanizer zum Orgasmus kommst

Die Womanzier stimuliert auf ganz neue Art und Weise, und es kann einige Zeit dauern, bis du deinen ersten Orgasmus damit erhältst. Viele Frauen erleben auf Anhieb leistungsstarke und unglaubliche Orgasmen, während andere ein bisschen mehr Übung brauchen, um den Zauber zu erleben. Aber keine Sorge, beides ist völlig normal.

Kenne deine Klitoris

Kaerlig Bio-Gleitmittel auf Wasserbasis, das in eine offene Hand ausgepresst wird

Wie gut kennst du deine Klitoris? Weisst du, ob sie gross oder klein ist? Super empfindlich oder nur etwas? Steht sie hervor oder ist sie hinter einer kleinen Hautfalte versteckt?

Es ist eine gute Idee, deine Finger aufzuwärmen, bevor du anfängst und ein Gleitmittel auf Wasserbasis zu verwenden, wenn du deinen Womanizer benutzt.

Versuche es zum Beispiel mit einem Bio-Gleitmittel von einer vertrauenswürdigen Marke wie Kaerlig. Sei neugierig und erforsche deine Klitoris mit deinen Fingern, um sie zu finden und zu streicheln.

Wenn du erst einmal die Lage des Landes kennengelernt hast, wird es viel einfacher sein, deinen Womanizer richtig zu positionieren und das Beste aus seiner leistungsstarken Stimulation zu erhalten.

Psst! Wusstest du, dass die Klitoris aus ganzen 8.000 empfindlichen Nervenenden besteht? Sie schwillt an, wenn du sexuell erregt bist – genau wie der Penis eines Mannes.

Wenn du bereit bist, deinen Womanizer zu nutzen, halte ihn in einer Hand, während du mit der anderen Hand die Schamlippen spreizt und deine Klitoris freigibst. Platziere dann den Saugkopf über dem Bereich und schalte seine Stimulation ein.

Wir empfehlen, mit der niedrigsten Stufe zu beginnen, damit du dich an die Stimulation gewöhnen kannst. Es liegt an dir, ob du möchtest, dass der Saugkopf deine Klitoris umschliesst oder ob du ein wenig Druck ausübst – das hängt ganz davon ab, wie empfindlich du bist und wie intensiv du die Stimulation haben möchtest. Probiere es aus und experimentiere mit den verschiedenen Intensitäten, während du dich auf den Orgasmus vorbereitest.

Die Kraft der Gleitmittel

Wenn du Schwierigkeiten hast, den Saugkopf richtig zu positionieren, dann ist wahrscheinlich ein Gleitmittel die Lösung. Wenn du Gleitmittel verwendest, kannst du den Saugkopf viel leichter über deine empfindliche Haut führen, bis du den richtigen Punkt getroffen hast. Achte darauf, dass du ein Gleitmittel auf Wasserbasis verwendest, das für Sexspielzeuge geeignet ist.

Suck it to me!

Bei den meisten Womanizer-Stimulatoren hast du die Möglichkeit, den Saugkopf zu wechseln. Ein neuer Saugkopf verleiht deinem Stimulator aus hygienischer Sicht ein ganz neues Leben, aber er kann auch Auswirkungen auf die Stimulation selbst haben. Probiere einen kleinen Kopf aus, wenn du mehr Intensität willst, oder einen mittelgrossen, wenn du die niedrigeren Stufen als stimulierend genug empfindest.

Verwöhne dich im Bad

Frau in der Badewanne mit einem roten Womanizer Duo

Vielen Frauen fällt es leichter, einen Orgasmus zu bekommen, wenn sie völlig entspannt sind. Deshalb ist ein Bad die perfekte Gelegenheit, sich ein bisschen mehr Selbstpflege zu gönnen.

Zum Glück sind die meisten Womanizer-Modelle wasserdicht, sodass es keine Ausrede gibt, ihn nicht wenigstens einmal unter der Dusche oder in der Badewanne auszuprobieren.

Leg doch mal sanfte Musik auf, zünde eine Duftkerze an und verwöhne dich mit einem exquisiten Körperpeeling, bevor du deinen Klitorisstimulator einschaltest. Lass deinen Körper und deine Sinne mit der Stimmung mitschwingen und schliesse alle Gedanken an neugierige Nachbarn oder steigende Wasserrechnungen aus.

Geduld, meine Liebe

Wie lange es genau dauert, bis man vollständig erregt ist und zum Orgasmus kommt, ist von Frau zu Frau unterschiedlich. Ausserdem ist die Benutzung eines neuen Sexspielzeugs manchmal gewöhnungsbedürftig. Zum Glück ist es aber eine viel angenehmere Form des Trainings als das, was du aus dem Fitnessstudio kennst.

Orgasmen in einer Tube

Wenn du das Gefühl hast, dass du nur einen kleinen Schubs benötigst, um dich über die Ziellinie zu bringen, dann greife zu einer Tube Orgasmuscreme- oder Gel. Wir empfehlen dir zum Beispiel das Kaerlig Bio-Orgasmusgel. Diese Art von Produkt erhöht die Blutzufuhr zur Klitoris und macht dich besonders empfindlich für Berührungen. Das kann das Erreichen von Orgasmen erleichtern und sogar die Intensität erhöhen – vor allem, wenn es zusammen mit einem Klitorisstimulator verwendet wird.

Guide: Einen Womanizer zusammen mit deinem Partner nutzen

Auch wenn es (noch) keinen speziellen Womanizer für Paare gibt (oder für Männer, obwohl irgendwo ein Manizer in der Entwicklung sein muss), kannst du deinen Partner auf jeden Fall mit deinem neuen besten Freund bekannt machen. Sie werden wahrscheinlich begeistert sein, wenn sie sehen, wie du ihn immer wieder geniesst. Warum also nicht all dieses Vergnügen in euer Liebesspiel als Paar einbringen?

Oraler Himmel!

Wenn du ein One-Way-Ticket direkt in den siebten Himmel haben willst, solltest du einen Klitorisstimulator beim Oralsex verwenden. Der Womanizer Premium ist dafür besonders gut geeignet, denn er verfügt über die Smart Silence Funktion. Das bedeutet, dass du den Stimulator während der Benutzung nicht ein- und ausschalten musst und nicht durch irritierende Geräusche abgelenkt wirst.

Bring deinen Partner dazu, abwechselnd seine Zunge und den Womanizer zu benutzen, damit ihr beide gleichzeitig oralen Genuss und intensive Stimulation geniessen könnt. Das ist eine wirksame und sehr lustvolle Methode, um sich auf den Orgasmus vorzubereiten und eine tolle Form des Vorspiels.

Der Womanizer ist auch ein grossartiges Spielzeug, mit dem du beim Geschlechtsverkehr experimentieren kannst. Deine Chancen auf einen Orgasmus während der Penetration sind viel grösser, wenn auch die Klitoris stimuliert wird, es gibt also keine Ausrede, es nicht auszuprobieren. Probiere es einfach in deinen Lieblingspositionen aus oder lass dich von den Positionen unten inspirieren.

Löffelchen

Diese Position ist zufälligerweise ein guter Anfang. Wenn du mit angewinkelten Beinen auf der Seite liegst, helfen dir deine Beine dabei, den Klitorisstimulator in Position zu halten. Gleichzeitig kann dein Partner von hinten in dich eindringen und den Stimulator für dich halten, wenn du deine Hände für andere Erkundungen frei haben willst.

Doggystyle

Der klassische Doggystyle ist eine weitere gute Stellung, die du ausprobieren kannst. Lass deinen Partner von hinten in dich eindringen, damit du vorne freie Hand hast, um den Womanizer richtig zu positionieren.

Flach auf deinem Bauch

Wenn du auf dem Bauch liegst, hilft dein Gewicht, den Womanizer in Position zu halten. Mit ein bisschen Übung bleibt er sogar ganz von alleine in Position, sodass du deine Hände für andere Dinge benutzen kannst. In dieser Position hat dein Partner freien Zugang zu deinem Hintern, so dass er deinen Womanizer wahrscheinlich gar nicht bemerkt – ausser natürlich, wenn du anfängst, laut zu stöhnen.

Viel Spass!