Ratgeber

Unsere Sextoyfavoriten für dein Handgepäck

Aah!!! Der Sommer steht vor der Tür und für viele bedeutet das Urlaubszeit. Im Urlaub haben wir die Gelegenheit, viel Zeit miteinander zu verbringen. Hier können wir am besten entspannen und uns auf Nähe und Intimität konzentrieren, ohne von den vielen Pflichten des Alltags gestört zu werden.

Fährst du mit deinem Partner oder deiner Partnerin in den Sommerurlaub und überlegst, wie du den Urlaub besonders prickelnd gestalten kannst? Dann können Sexspielzeuge eine gute Möglichkeit sein, eurem Liebesspiel nach einem langen und heissen Tag in den belebenden Sonnenstrahlen noch mehr Spice zu verleihen.

Aber bevor du packst, gibt es ein paar Dinge, die du bei der Auswahl von reisefreundlichem Sexspielzeug beachten solltest. Zumindest, wenn du das Risiko verringern willst, bei der Sicherheitskontrolle am Flughafen aufgehalten zu werden, und nicht zu viel Platz einplanen willst.

6 Tipps für gepäcktaugliche Sextoys für dein Handgepäck

Es gibt sicherlich Schöneres, als dem Sicherheitspersonal am Flughafen deine Sexspielzeuge zu zeigen und zu diskutieren, während hunderte andere Reisende hinter dir in der Schlange warten. 

Aber Sexspielzeug ist in den letzten Jahren tatsächlich sehr viel gängiger geworden, und das Sicherheitspersonal an den meisten grossen Flughäfen ist inzwischen entsprechend geschult, es zu erkennen.

Es gibt jedoch keine bestimmten Richtlinien dafür, welche Art von Sexspielzeug du mit auf einen Flug nehmen darfst. Das Sicherheitspersonal am Checkpoint entscheidet, was seiner Meinung nach eine Gefahr für die Passagiere und die Flugsicherheit darstellt.

Es gibt aber einige Regeln, die du beachten solltest, besonders wenn du nur Handgepäck mitnimmst.

1) Stelle sicher, dass sich der Vibrator bei der Sicherheitskontrolle nicht einschaltet

Wenn du einen Vibrator mit in den Urlaub nehmen willst, packe ihn ohne Batterien ein oder nimm einen mit Reisesicherung. So kannst du absolut sicher sein, dass sich der Vibrator im Koffer nicht einschaltet und unnötige Aufmerksamkeit auf sich zieht.

Es kann auch sinnvoll sein, das Sexspielzeug in eine Schachtel zu packen und diese auf dein Handgepäck zu legen. Packe alle Zubehörteile wie Fernbedienungen und Ladegeräte in die Schachtel – dein Spielzeug wirkt weniger gefährlich, wenn es in einer Schachtel verpackt ist, und wenn es oben auf dem Gepäck liegt, ist es leichter und diskreter zu greifen, wenn das Sicherheitspersonal es kontrollieren will.

2) Wähle kompakte Sexspielzeuge

Es gibt wahrscheinlich noch viele andere Dinge, die du in deinem Koffer mitnehmen möchtest, also entscheide dich für Sexspielzeug, das nicht zu viel Platz wegnimmt. Der ferngesteuerte Paarvibrator Double Love von Satisfyer und der Teaser Vibrator von Sinful sind beides sehr beliebte Vibratoren, die sowohl effizient als auch kompakt sind – und mit denen man natürlich viel Vergnügen hat.

3) Vermeide Stahl und Metall im Handgepäck

Denk daran, dass dein Handgepäck durch einen Metalldetektor muss und ein Stahldildo oder Stahl-Analplug daher bei der Sicherheitskontrolle viel Aufmerksamkeit erregen wird – vor allem, wenn das Personal ihn für verdächtig hält und dich auffordert, ihn vorzuzeigen. Es kann daher eine gute Idee sein, Sexspielzeug aus anderen Materialien wie Kunststoff oder Silikon zu wählen.

Achte auch auf die Form des Sextoys. Nimm aus Sicherheitsgründen keine Spielzeuge mit, die zum Beispiel die Form einer Pistole oder einer Patrone haben. Wenn du ein Sexspielzeug aus Metall hast, auf das du im Urlaub auf keinen Fall verzichten möchtest, packe es in den Koffer, den du aufgibst, anstatt es im Handgepäck mitzunehmen.

Psst! Ein Glasdildo ist eine hervorragende Alternative zu einem Metalldildo.

4) Lass den extra langen Dildo zu Hause

Oder packe ihn in das Gepäck, das du aufgibst. Zylindrische Gegenstände mit einer Länge von 30 cm oder mehr dürfen nicht ins Handgepäck gepackt werden. Wenn du also in deinem Urlaub nicht auf deinen extra grossen Dildo verzichten kannst, musst du ihn in den Koffer packen, den du eincheckst.

Wenn du also nur Handgepäck mitnimmst, packe einen kleineren Dildo ein. Bei Willie City findest du Dildos sowohl in grossen als auch in kleinen Grössen. Schliesslich brauchst du ja auch noch Platz für sexy Unterwäsche und Kondome.

5) Wähle für deinen Urlaub wasserdichtes Sexspielzeug

Wenn du dir keine Gedanken darüber machen willst, wo und wann du dein Sexspielzeug im Urlaub benutzen kannst, solltest du dich für wasserdichte Varianten entscheiden. So kannst du das Sexspielzeug überall einsetzen, wo du willst, und es lässt sich danach auch leicht reinigen. Ein gutes Beispiel für ein beliebtes Sexspielzeug, das wasserdicht ist und das ihr gemeinsam geniessen könnt, ist der Unlimited Pleasure Vibrator von Sinful.

6) Das Gleitmittel muss als Flüssigkeit verpackt sein

Wenn auf Reisen das Verlangen über euch kommt, kann es gut sein, Gleitgel griffbereit zu haben. Wenn du ein Gleitmittel auf Wasserbasis mitnimmst, kannst du es mit allen Arten von Sextoys und Kondomen verwenden.

Denk daran, dass du nur bis zu 100 ml in deinem Handgepäck mitnehmen darfst und, dass es in einem durchsichtigen Plastikbeutel verpackt sein muss. Wenn du keine Lust hast, eine grosse Flasche Gleitgel in deiner Tasche mitzunehmen, kannst du das Gleitgel in eine kleine Reiseflasche füllen. Du weisst schon, die, die du auch für Shampoo und Seife nehmen kannst.

Unsere beliebtesten Sextoys für den Koffer

Auch wenn du jetzt weisst, wie du das richtige Sexspielzeug für den Urlaub aussuchst, weiss man manchmal nicht so recht, wo man anfangen soll. Deshalb ist hier unsere Empfehlung für die besten und praktischsten Sexspielzeuge, die du ohne Probleme in deinen Koffer packen kannst. Es gibt sowohl Produkte   für Männer als auch für Frauen, die mit oder ohne Partner benutzt werden können, so dass alle gleichermassen die wunderbare Urlaubszeit geniessen können.

ohhcean OBP-01 Massagestab

Der OBP-01 Massagestab von ohhcean mag auf den ersten Blick zu gross für das Handgepäck erscheinen, aber tatsächlich ist der Massage-Vibrator viel kleiner als andere in der gleichen Kategorie. Er hat ein stilvolles und unschuldiges Design, und sollte dein Handgepäck überprüft werden, kannst du sagen, dass du damit verhärtete Muskeln weichknetest.

Der Massagestab kann sowohl zur Körpermassage als auch zur Stimulation der erogenen Zonen bei Ihr und Ihm eingesetzt werden.

Ausserdem ist er wiederaufladbar und wasserdicht, so dass du nach einem langen Tag am Strand unter der Dusche herrlich experimentieren kannst.

Iroha by TENGA Ukidama Hana Massagegerät

Wenn du in deinem Handgepäck so wenig Platz wie möglich beanspruchen willst, dann solltest du den Ukidama Hana von Iroha by TENGA einpacken. 

Durch sein einzigartiges Design ist er perfekt dafür geeignet, gleich mehrere äusserliche Lustpunkte bei dir und deinem Partner zu verwöhnen, wenn ihr euch im grossen Hotelbett, in der Badewanne oder vielleicht sogar in eurem privaten Pool vergnügt.

Der Vibrator schwimmt im Wasser und kann leuchten, was ihn zu einem ganz besonderen Badepartner in intimer Atmosphäre macht.

Der weiche Vibrator hat vier Vibrationsstufen und ist sogar wiederaufladbar. Easy!

TENGA Egg Wavy II Masturbator

Der Wavy ll von TENGA ist eine weitere taschen- und handgepäckfreundliche Lösung. Es ist die perfekte Option, wenn du als Mann in den Urlaub fährst und zusätzliche Stimulation nicht schlecht wäre.

Unter dem Ei verbirgt sich eine ultraflexible Masturbationshülle mit einer verlockenden Innenstruktur. 

Eine Gleitmittelprobe ist im Lieferumfang enthalten, so dass du eigentlich nichts weiter einpacken musst, es sei denn, du willst die Hülle noch einmal verwenden. Sie ist für den einmaligen Gebrauch gedacht, aber du kannst sie auch mehrmals benutzen, wenn du ein bisschen vorsichtig bist. In dem Fall solltest du daran denken, zusätzliches Gleitmittel mitzunehmen.

 

Schönen Urlaub, und viel Erfolg beim Kofferpacken.